Freitag, 10. Juli 2015

Gruesse der Redaktion

Liebe Leser_*Innen und Leser,

wir melden uns hier aus dem Transitbereich des Flughafens Heringsdorf (Deutschland). Die Redaktion wollte an die Ostsee fliegen fuer eine Recherche ueber ein wichtiges Thema (Betriebsferien). Der guenstigste Flug ging ueber St. Petersburg. Leider sind waehrend des Fluges alle unsere Personalausweise ungueltig geworden (wir hatten sie damals alle gemeinsam beantragt). Daher wurde uns in Deutschland die Einreise verwehrt. Nun sitzen wir hier mit Blick auf die Ostsee und duerfen nicht raus, und das bei dem tollen Wetter! Momentan ist die Konsularabteilung in Schwerin mit der Deutschen Botschaft in Moskau im Gespraech, um unsere Einreise zu ermoeglichen. Evtl. koennen wir ein Touristenvisum erhalten, um unsere Personalausweise in Deutschland verlaengern zu lassen. Wir muessen die Antraege allerdings in russischer Sprache stellen. Daher unsere Bitte:

Kann jemand russisch? Kennt jemand einen Russisch-Muttersprachler? Sind Sie vielleicht selbst Russe/Russin? Dann rufen Sie uns an unter +7-495-994561789945617899456178-7
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Крем@yandex.ru. Vielen Dank!
Hinweis: Solange sich die Verhandlungen hinziehen, duerfen wir keine Umlaute verwenden (entschuldigen Sie die ungewohnte Orthographie).

Bitte helfen Sie uns!

Ihre Chefredakteure
Christoph Teusche und Ruediger Fahrenschon

Update: Gute Tag, Hier Waldemar Ritter, Ich Anwalt von des Herrn Teusche Christoph .Herr Teusche Christoph ist sitzt in Untersuchungshaft, da er im Heringsdorf Flughafen Lebensmittel.
Geklaut.

Fur einen Kaution von USD 5,00.000,00 Herr Teuschen Kristoph wird Befreien. von Polizei - eingesperrt.
herr Teusche Christoph alllen Lesern hoffnung das Geld befreien schnnel gesenden wird. bei Interessenten bitte sich-wenden Sie KREMREdaktion-Team.

Kommentare:

Marten Schwab hat gesagt…

ihr seid zu geil

Christoph Teusche hat gesagt…

Danke, aber können Sie russisch? Wir können echt keine Fischbrötchen mehr sehen!

Evhenij Mlaniki-Russusinskynowa hat gesagt…

Ich kann leider kein russisch, sorry :)

Kommentar veröffentlichen