Freitag, 6. März 2015

Physik

„Man Moritz, erzähl' doch nicht immer so einen Unsinn! Als ob du mit 'ner normalen Spielplatz-Schaukel einen Überschlag gemacht hättest. Das ist so kraß unrealistisch.“
„Wetten, daß doch...“
„Niemals … never-ever … kein Mensch hat das jemals geschafft, das geht wegen der Physik einfach nicht.“
„Warum bist du da so kraß sicher, Fridolin?
„Weil man von alleine gar nicht so viel Schwung bekommen kann, daß man das schafft. Petrick hat auch mal erzählt, daß ein Freund von seinem großen Bruder das geschafft hat – angeblich – aber er hat natürlich keine Beweise. Weil das nämlich nicht geht.“
„Doooch, voll! Natürlich geht das. Vor allem erzähl' du mir nicht irgendwas von 'physikalisch geht das nicht und so'! Du hast doch überhaupt keine Ahnung von physikalischen Sachen.“
„Aber du?!“
„Ja klar, hab im letzten Test 'ne glatte 4+ geschrieben.“
„Oh man Moritz, das ist einfach mal gar nicht lustig, daß du immer wieder diesen Witz machst mit 'ne glatte 4+ oder 'ne glatte 2-'! Hör' mal auf damit!“

Jetzt kramte Fridolin einen riesigen und supersauren Splash-Kaugummi aus seiner Hosentasche, steckte ihn sich in den Mund und schmatzte laut darauf rum.

„Ganz ehrlich Moritz, du bist echt ein Spasti, wenn du so rum lügst.“
„Hää? Ich lüge gar nicht. Du bist einfach der kraßeste Intelligenzverweigerer, weil du zu dumm bist, um zu kapieren, daß das doch geht mit dem Überschlag!“
„Dann mach's doch vor, wenn das geht. Hier ist doch gleich eine Schaukel auf dem Spielplatz. Jetzt mach', Arschi … oder traust du dich nicht, weil ich dann sehe, daß das gar nicht geht.“
„Ich mache das gerne vor, aber wenn ich es schaffe, dann nimmst du den 'Spasti' zurück und du meldest dich morgen bei Frau Stödeke in Mathe freiwillig für an die Tafel gehen.“
„Deal, weil du das ja eh nie im Leben schaffst, Arschi.“

Moritz ging zur Schaukel, schaukelte einige Male hin und her, bekam sehr viel Schwung und machte den Überschlag. Er schaukelte aus und sprang in den Sand.

Fridolins Mund stand weit offen.
„Whaaaat? Echt jetzt, whaat? Wie kraß war das denn? Also ganz im Ernst, whaat? Das kann doch eigentlich gar nicht gehen.“
Moritz nickte selbstgefällig mit dem Kopf.
„So Frido, du weißt, was du zu tun hast?“
„Ey Moritz, das war so kraß. Klaro nehm' ich den 'Spasti' zurück. Sogar richtig aus Respekt und so. Das war sooooooo krass gerade. Und ja, ich gehe morgen freiwillig an die Tafel.“
„Tja Frido, und du hast einfach mal keinen Plan von Physik!“
„Ich check' das auch voll nicht, warum das funktioniert hat.“
„Es gibt doch so ganz viele Sachen in der Physik die man nicht verstehen kann, die aber wahr sind. Zum Beispiel Albert Einstein und so. Das ist auch so kraß was der sagt aber das ist wahr.“
„Ja stimmt, da habe ich nicht dran gedacht. Der hat das doch rausgefunden mit der Relativitätstheorie und so.“
„Ja genau. Oder dieses Schrödingers-Katze-Ding. Das hat sich glaube ich auch Einstein ausgedacht … wo so eine Katze gleichzeitig tot und lebendig sein soll. Das klingt auch superunrealistisch, ist aber physikalisch bewiesen.“
„Ja, davon habe ich auch gehört. Aber meinst du in echt, daß das von Einstein kommt, wenn das 'Schrödingers Katze' heißt?“
Man Frido, ey! Der hat das halt so genannt, wahrscheinlich damit man sich das besser merken kann. Wenn er das nur 'Katzen-Experiment' genannt hätte, hätte sich das doch keiner gemerkt. Außerdem, von wem soll das sonst sein, Albert Einstein ist doch so der Über-Physiker, das muß von dem sein.“
„Ja, stimmt auch wieder. Das ist schon teilweise vollkraß, was die in der Physik so berechnen können, oder?“
„Auf jeden Fall!“
„Ich meine, besonders diese Weltraum-Astronomen, was die alles wissen mit den schwarzen Löchern und den Lichtjahren und so, also ich blick' das gar nicht.“
„Ich glaube, man muss schon in Mathe gut sein, daß man in Physik gut sein kann. Ich habe mal gehört, daß Mathe das Werkzeug von Physik sein soll.“
„Ja, das stimmt auch irgendwo. So von den Formeln und Zahlen muss man Ahnung haben, damit man Physik kann.“
„Aber weißt du, wer richtig gut ist in Mathe?“
„Wer?“
„Melanie Kolbke! Aus der Parallelklasse. Die, die immer so kraß arrogant ist. Die hatte im letzten Känguru-Wettbewerb die volle Punktzahl. Die hat wirklich Ahnung.“
„Ich mag die voll nicht!“
„Ich auch nicht, die ist auch kraß scheiße, aber dafür kann sie Mathe richtig gut und wahrscheinlich auch Physik.“
„Meinst du?“
„Ja, schon. Oder warum nicht?
„Ach, nur so, hab nur nochmal nachgefragt.“
„Ach so.“
„Sag' mal, wollen wir jetzt nochmal 'ne Runde Tischtennis zocken oder mußt du schon nach hause?“
„Nee, ich muß noch nicht nach Hause, erst um vier.“

Fridolin und Moritz spielten noch 35 Minuten Tischtennis, dann machten sich beide auf den Weg.





Kommentare:

Archibald Topgann hat gesagt…

Diese "kleine" Kurzgeschichte ist ja mal so krass gestohlen. Gibt einen 'Damen runter' dafür von mir, da ich mir vom KREM echt anderes erwartet habe.

Jonatan Masobut hat gesagt…

Wiso vom wem ist die gestolen?

Christoph Teusche hat gesagt…

Von was für einem Daumen reden Sie da? @Redaktion: Haben/brauchen wir so was? Bitte melden!

Archibald Topgann hat gesagt…

Immer nur "blabla" hier! Macht doch mal was anstelle immer nur zu schreiben, Leute wie ihr seid die schlimmsten

Rüdiger Fahrenschon hat gesagt…

Hören Sie einfach nicht hin. Die Geschichte ist selbstverständlich nicht gestohlen.

Rüdiger Fahrenschon hat gesagt…

@Archibald Topgann: Wir sind Journalisten, wir können leider nur schreiben. Naja ... Christoph kann auch wunderbar stundenlang Solitär während der Arbeitszeit spielen :-)) Aber sonst können wir wirklich nichts anderes.

Redaktion DER KREM hat gesagt…

@Christoph: Was für Daumen? Meinst du Daunen? Das, was in Winterjacken drin ist? Das hätten wir im Winter gebraucht, als in unseren Redaktionsräumen ständig die Petroleumlampen (unsere einizige Wärmequelle) ausgegangen sind!!! Jetzt wird es warm...

Anonym hat gesagt…

ganz ehrlich, supergeile geschichte. lustig und kurzweilig, euer blog könnte echt kultstatus erreichen. eine richtige perle, über die ich hier zufällig gestoßen bin.
und diese ganzen kommentare, sooo lustig! entweder habt ihr einfach nur volkommen irre leser oder ihr seid genial!

Anonym hat gesagt…

also genial, weil ihr diese ganzen kommentare selber schreibt und :-)

Anonym hat gesagt…

und diese namen immer, zum wegwerfen! ich empfehle euch weiter!

Christoph Teusche hat gesagt…

@Redaktion Wer sind Sie? Aber wie dem auch sei:Ich habe mich "verlesen", ich meinte "Daumen".

Christoph Teusche hat gesagt…

Upps, jetzt habe ich mich "verschrieben", ich meinte "Daumen".

kremfreund_01 hat gesagt…

Meintest du damen?

Christoph Teusche hat gesagt…

Ja, aber seit Sie nicht mehr mit meiner Tochter zusammen sind, kenne ich Sie nicht mehr bzw. will Sie nicht mehr kennen und erwarte daher ein "Sie"!

kremfreund_01 hat gesagt…

Dann eben: Meinte sie Daumen?

Christoph Teusche hat gesagt…

@kremfreund_01: DAMEN!

Christoph Teusche hat gesagt…

Lieber "Anonymus", ich bitte Sie, nur einmal zu kommentieren, denn andere wollen auch noch drankommen!

kremfreund_01 hat gesagt…

"zufällig gestoßen" FAKE!

Christoph Teusche hat gesagt…

Sagen SIe, Anonym, wenn Sie gehen, könnten Sie dann den Kremfreund mitnehmen?

Anonym hat gesagt…

Ich gehe aber nicht mehr! :-))

Der Reudige fuhr schon hat gesagt…

@Rüdi: Na du :-) Ich glaube, ich habe mich in dich verliebt! Erwiderst du meine starke Liebe?

Ulrike Ungeziefe hat gesagt…

@Rüdiger@DerReudige...: Ich wollte das gleiche schreiben!!! Rüdiger, ich bewundere dich ja so!!! Und dieser Christoph ist nur Müll, nix als Müll! Man kann ihn wegwerfen!

Rüdiger, wird das was mit uns??? <3 <3 <3

Ulrike Ungeziefe hat gesagt…

@Christoph: ICH HA S S E DICH !!!! Merk dir das, ja? Bitte merk dir das, sonst muss ich das hier immer wieder hinschreiben

Kommentar veröffentlichen